Opernkreuzfahrt Wien - Grein - Linz - Passau

Erleben Sie die Welt der Oper bei einer Kurzkreuzfahrt. Es erwartet Sie eine szenische Aufführung der Oper Tosca von Giacomo Puccini im gediegenen Rahmen des einzigartigen Bordtheaters der MS Primadonna. Der zweite Abend steht unter dem Motto „Engel und Bösewichte, die berühmtesten Arien der deutschen und italienischen Oper“ mit einem klassischen Konzert.

2 x Übernachtung

Opernabend und Konzertabend

A, D

Bahnreise zubuchbar

ab € 199,-/2 x Übernachtung inklusive Vollpension, Unterhaltungsabende und vieles mehr 

Termin 2020

Mittwoch, 24. bis Freitag, 26. Juni

Sichern Sie sich bis 30. November -5% Frühbucherbonus!

Warteliste

Ihr Wunschtermin/Ihre Wunschroute ist nicht mehr verfügbar? Gerne können Sie sich kostenlos und unverbindlich auf unsere Warteliste setzen lassen.

1. Tag, Mittwoch, 24. Juni - Wien
Einschiffung in Wien-Nussdorf ab 15 Uhr. „Leinen los“ um 16 Uhr. Willkommensimbiss sowie Kaffee & Kuchen. Fahrt vorbei an Krems und durch die Wachau nach Grein. Szenische Aufführung der Oper Tosca von Giacomo Puccini in italienischer Sprache.

2. Tag, Donnerstag, 25. Juni - Grein/Linz
Ankunft um ca. 7 Uhr in der Kleinstadt Grein, auch Perle des Strudengaus genannt, bezaubert mit ihrem nostalgischen Charme und dem Schloss Greinburg sowie historischem Stadttheater. Optional: Besuch des historischen Stadttheaters mit Klassik Matinée und Stadtrundfahrt Linz mit Besuch des Pöstlingbergs. Konzertabend „Engel & Bösewichte, die berühmtesten Arien der deutschen und italienischen Oper“.

3. Tag, Freitag, 26. Juni - Passau
8 Uhr Ausschiffung in Passau. Individuelle Heimreise. 

Programmänderungen der Reise sind im Sinne Ihrer Sicherheit vom 1. Kapitän u.a. wegen Hochwasser, Niederwasser oder sonstigen Fällen von HÖHERER GEWALT jederzeit (auch kurzfristig) möglich. Die Ankunftszeiten sind vorbehaltlich der Schleusenwartezeiten und bei Normalwasserstand.

In der Karte finden Sie die Route der Kreuzfahrt.

Wien
Die Walzerstadt Wien hat unzählige Sehenswürdigkeit zu bieten. Von der Schatzkammer bis zur Hofburg mit deutscher Kaiserkrone/Reichsinsignien kann so einiges entdeckt werden. Bei einem Spaziergang können die Prunkbauten der Stadt bewundert werden: u.a. der Stephansdom, Tiergarten Schönbrunn, das Belvedere, das Kunsthistorische Museum und vieles mehr.

Linz
Die Kulturhauptstadt Europas 2009 und Creative City der UNESCO hat einiges zu bieten. Besonders Veranstaltungen wie die Linzer Klangwolke, das Brucknerfest, das Pflasterspektakel und das Ars-Electronica-Festival machen Linz so sehenswert. Aber auch das Musiktheater am Volksgarten, das 2013 eröffnet wurde, unterstreicht Linz Status als kulturelle Hochburg.

Passau
Passau liegt an der Grenze zu Österreich sowie am Zusammenfluss der Flüsse Donau, Inn und Ilz und wird deshalb auch „Dreiflüssestadt“ genannt. Empfehlenswert ist ein Spaziergang durch die Passauer Altstadt, um die sehenswerten Bauwerke, wie den Passauer Dom, zu bewundern.

KabinenkategoriePreis p.P.
2-Bett Kabine Hauptdeck ACHTERN€ 199,-
2-Bett Kabine Hauptdeck € 279,-
2-Bett Kabine Oberdeck € 378,-
2-Bett Kabine Promenadendeck€ 398,-

Bei Onlinebuchung. Bei telefonischer/schriftlicher Buchung oder Buchung im Kundenlokal + € 6,- pP Aufschlag.

AUSFLUGSPAKET + € 28,- **

  • Besuch des Stadttheaters Grein mit Klassik Matinée
  • Stadtrundfahrt Linz mit Besuch des Pöstlingbergs

** Bitte mitbuchen. Je nach Verfügbarkeit sind Ausflüge auch einzeln laut Preisaushang an Bord nachzubuchen (z.B. Stadtrundfahrt Linz € 25,- pro Person).

RÜCKREISEPAKET + € 35,-

  • Bustransfer Schiffsanlegestelle - Hauptbahnhof Passau
  • Bahnfahrt Passau - Wien/ÖBB 2. Klasse/freie Zugwah

LEISTUNGEN

  • Opernkreuzfahrt Wien - Grein - Linz - Passau mit 2 x Vollpension in der gebuchten Doppelkabine DU/WC/TV/Tel./Safe/Minibar/Klimaanlage
  • sämtliche Passagier- & Hafengebühren
  • 1 Opernabend und 1 Konzertabend im Bordtheater
  • 1 „Primadonna Souvenir“ pro Kabine

OPER: Tosca von Giacomo Puccini

In der Titelpartie erleben Sie Magdalena Renwart als Tosca. Der gebürtigen Tirolerin, die in Italien aufwuchs, prophezeit die Presse eine große Zukunft. Seit ihrem Operndebüt am Teatro di San Carlo di Napoli begeistert sie mit Titelrollen als Tosca und Madame Butterfly. In der Opera di Firenze und in der Oper Burg Gars überzeugte sie in der Rolle der Leonore in „Fidelio“.

In den weiteren Rollen
Cavaradossi: Sergio Tallo-Torres
Scarpia: Florian Pejrimovsky
Angelotti: Daniel Bäumer
Messner, Sciarrone: Daniel Valero
Spoletta: Joel A. Wolcott
Musikalische Leitung: Ekaterina Nokkert
Regie: Joel A. Wolcott
Produktionsleitung: Dorothee Stanglmayr

Die Presse über Magdalena Renwart:
„Als aufopfernde Gattin Leonore findet Magdalena Renwart zu berührenden Tönen und dramatischen Ausbrüchen“
(KURIER, 22.Oktober 2018, B. Pálffy)
(Fidelio, Baden)

Zuschläge Einzelbelegung in Doppelkabine in % auf Grundpreis
Hauptdeck ACHTERN+ € 80,- Aufschlag
Hauptdeck+ 50 %
Ober- und Promenadendeck+ 75 %

    Reise buchen

    Fragen zur Reise

    Weiterempfehlen

    PDF der Reise

    Ihr Ansprechpartner

    Julia Beyer
    Tel: (+43) 0732-2080-5001
    E-Mail senden
    Rückruf anfordern